6.station 6.station 6.station 6.station 6.station 6.station 6.station


Sakralbauten

Israel, Jerusalem, Via Dolorosa, 6 ième station
Bestandsaufnahme 2005


Im Verlauf der Via Dolorosa markieren der Eingang zur Oberkirche und die unscheinbare Tür zur Krypta diese Sechste Station des Kreuzweges. Sie erinnert an die Begegnung Jesu mit Veronika. Hier leben und wirken die Schwestern des französischen, katholischen Orden "Kleine Schwestern Jesu".
Die Wohnbereiche der Schwestern befinden sich über den Dächern des Kirchenraumes in separat errichteten, kleinen Aufbauten.
Im Rahmen der Dokumentation für die denkmalgerechte Umbau und Instandsetzungsarbeiten wurden sämtliche Hauptgeschosse verformungsgerecht vermessen.

Aufmasspläne Beispiele
Grundriss Krypta    Grundriss Kirchenebene




info@baumass.de   update 01/2018